Straßenbau / Erschließung

Verkehrsführung Bundesautobahn A261/A7

Für die Erneuerung der Fahrstreifen der BAB A261 / A7 musste die Verkehrsführung während der Bauzeit auf einer Länge von rd. 5 km vorbereitet werden. Dabei sind besonders die zeitlich veränderten Verkehrsbelastungen aufgrund von Ferien, Sonderveranstaltungen und überörtlichen Randbedingungen zu recherchieren und mit den Beteiligten abzustimmen. Weiterhin sind die örtlichen...

Ausbau Am Stadtrand

Die Straße Am Stadtrand, im Abschnitt zwischen den Knotenpunkten mit dem Friedrich-Ebert-Damm und Walddörferstraße, war vor dem Ausbau eine 2-streifige Hauptverkehrsstraße mit rd. 20.000 Kfz/24 h Verkehrsbelastung. Durch eine Verlagerung des Kfz-Verkehrs musste mit einer Verdoppelung der Verkehrsbelastung gerechnet werden...

Öffnung der Hallerstraße

Die Hallerstraße im Hamburger Stadtteil Rotherbaum war seit den siebziger Jahren zwischen Rothenbaumchaussee und Mittelweg nur für Fußgänger und Radverkehr nutzbar. Aufgrund des angrenzenden Tenniscenters mit regelmäßigen Großveranstaltungen kam es im benachbarten Anwohnerbereich zu erhöhten Verkehrsbelastungen...

Erschließungsgebiet Metzendorfer Weg

Das rd. 2 ha große Gelände des ehemaligen Betriebssportplatzes der Phoenix AG im Hamburger Stadtteil Eißendorf wurde für eine Wohnhausbebauung für ca. 64 Wohneinheiten erschlossen. In das Gelände wurde eine Erschließungsstraße geführt, von der vier befahrbare Wohnwege abzweigen. Für die Beseitigung des Schmutzwassers aus dem Plangebiet wurden...

Saseler Damm / Poppenbütteler Weg

Der Knotenpunkt Saseler Damm / Poppenbütteler Weg liegt im Stadtteil Poppenbüttel. Der Knotenpunkt wurde in mehreren Bereichen umgebaut, um eine effektivere Leistungssteigerung im gesamten Verkehrsablauf zu erzielen. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung und wegen der Überlastung der Zufahrt aus Richtung Poppenbütteler Markt...

Raststätte BAB A7 Harburger Berge

Die Rastanlage Harburger Berge an der BAB A7 südlich von Hamburg musste aufgrund der zahlreichen Schäden am Oberbau grundinstandgesetzt werden. Für die Bauphase musste die Verkehrsführung so geplant werden, dass die Bauarbeiten einerseits in technisch sinnvollen Abschnitten und andererseits die Nutzung der Anlage weiterhin sichergestellt war...

Grundinstandsetzung Schröderstiftstraße

Der Straßenzug Schröderstiftstraße / Schäferkampsallee ist eine 6-spurige Hauptverkehrsstraße im Hamburger Bezirk Eimsbüttel. Der Fahrbahnoberbau wies starke Schäden auf, die Nebenflächen entsprachen weder im Querschnitt noch in ihrer Bauweise den aktuellen Anforderungen. Die Fahrbahn wurde in Asphaltbauweise entsprechend der Bauklasse SV erneuert...